Messe Werbeartikel für den perfekten Messeauftritt

Posted by Marie von Werbezeichen on 07.02.2019
Marie von Werbezeichen

Eine Messeveranstaltung ohne Werbeartikel? Kaum vorstellbar.
Und das aus gutem Grund: Eine Messe ist eine gute Gelegenheit Interessierte oder bestehende Kunden direkt anzusprechen – schließlich trifft man hier gezielt auf Menschen, die an der eigenen Branche interessiert sind. Um diese innovativ zu erreichen, sind Give-Aways eine ideale Möglichkeit. Wir verraten, worauf man achten muss, damit Werbeartikel auf der Messe einen nachhaltigen Eindruck
hinterlassen und nicht sofort in der Mülltonne landen.

 

Der Vorteil von Werbeartikeln für die Messe

Schöne Give-Aways erzeugen Aufmerksamkeit: Für Laufkundschaft ist ein Werbeartikel am Messestand ein guter Anreiz, den Stand zu besuchen. Um den persönlichen Kontakt zu knüpfen, kann ein Werbeartikel der perfekte Eisbrecher sein – vorausgesetzt, er schindet Eindruck. Tut er das, hilft er, das eigene Unternehmen immer wieder positiv in Erinnerung zu rufen.

pexels-photo-802647

Die übergeordneten Ziele: Mit dem richtigen Werbemittel zur Neukundengewinnung beitragen, sich von der Konkurrenz abheben und im besten Fall eine positive Beziehung zwischen der Firma und dem Kunden aufbauen.


Werbeartikel auf der Messe richtig einsetzen

Wer auf der Messe seinen Kunden oder Interessierten eine Freude machen will, sollte bei der Wahl der Werbeartikel ein paar Dinge beachten. Streuartikel müssen hier vor allem klein und handlich sein. So können die Give-Aways leicht nebenbei eingesteckt oder während dem Gespräch gereicht werden. Sperrige Gegenstände stellen dagegen eine größere Hürde dar. Ein kleiner Tipp: Zum Werbeartikel einen bedruckten Jutebeutel anbieten, das hilft beim Transportieren.

ZI905NZJY1

Besonders beliebt für Messen sind kleine Gebrauchsgegenstände wie bedruckte Feuerzeuge, Kugelschreiber, USB-Sticks oder Schreibwaren. Sie sind günstig herzustellen und können daher leicht in großer Stückzahl verteilt werden. Wer sich aber mit weniger klassischen Give-Aways von der Masse abheben möchte, sollte sich vor der Messe ein paar Gedanken machen.


Mit diesen Werbemitteln schindet man auf der Messe Eindruck

Grundsätzlich hilft es, darüber nachzudenken, was ein Kunde bei der Messe gebrauchen kann: Eine bedruckte Schachtel Pfefferminz nimmt jeder gerne mit. Ein Wireless Charger kann aushelfen, wenn der Akku des Handys plötzlich gegen Null geht. Der Wetterbericht sagt für die Messezeit Regen an? Dann werden es die Messekunden sehr dankbar annehmen, wenn gebrandete Regenschirme verteilt werden.

So ein Tag auf der Messe kann ganz schön anstrengend sein, daher ist es eine besonders smarte Idee, bedruckte Werbegetränke und Süßigkeiten anzubieten, um Messebesuchern eine Erfrischung zu bieten. Bei einem kühlen Getränk läuft ein Gespräch gleich viel entspannter, oder? Zusätzlich kann es Sinn machen, Werbegeschenke passend für das eigene Unternehmen oder die Branche zu wählen. Wer im Baugeschäft tätig ist, macht seinen Kunden mit einem bedruckten Taschenmesser oder Zollstock sicherlich eine Freude. Ist das Hauptklientel eher aus dem IT-Bereich, könnten Powerbanks oder andere Elektro-Gadgets spannend sein.businesswoman-call-career-789822

Messeartikel sollen möglichst viele Kunden ansprechen, großzügig verteilt werden und so eine großflächige Werbewirkung erzielen. Sie müssen daher in hoher Stückzahl produziert werden und das setzt ein gewisses Budget voraus. Da dieses Geld aber im besten Fall auch in die Neukundenakquise fließt, ist das eine gute Investition. Es geht hier vor allem darum, eine gute Mischung aus Kosten und Nutzen zu schaffen.


Masse vs. Qualität: Die richtige Mischung macht’s

Wenn das Budget für die Messe geplant wird, sollte man sich klar machen, wie viel man für zielgerichtete Werbemaßnahmen investieren möchte. Sinnvoll ist eine Aufteilung in:

  • Streuartikel für Veranstaltungen und die große Masse der Laufkundschaft:
          Günstig und in größer Stückzahl.
  • Besondere Artikel, „After-Buy“ Geschenke, die nach einem Verkauf verteilt werden.
  • Hochwertige Geschenke für ganz besondere Kunden oder Anlässe.

Denn, es ist kein Geheimnis: Auf Messen wartet eine regelrechte Give-Away Flut auf die Besucher. Durch innovative und qualitativ hochwertige Werbeartikel kann man sich hier leichter abheben. Wer nachhaltig punkten und nicht in  der Masse untergehen möchte, setzt auf umweltbewusste Werbeartikel: Verpackungen aus Recyclingpapier, Solar-Powerbanks oder Holzartikel zeigen, dass das eigene Unternehmen auf Grün setzt

black-friday-brown-from-above-5956

Wer weiß, dass wichtige Kontakte oder langgepflegte Geschäftsbeziehungen am Stand vorbeischauen, kann dafür noch einige besonders exklusive Geschenke bereit halten: Technische Goodies, bedruckte Kalender oder Weinflaschen mit eigenem Etikett machen definitiv Eindruck. Kunden, mit denen man Gespräche am Stand führt, kann man passenderweise ein gebrandetes Notizbuch und Stift bereitstellen, um wichtige Informationen direkt notieren zu können.

 

Topics: Werbemittel, Marketing, Werbeartikel, Kundenbindung, Geschäftspartner, Marke, Messe, Messeauftritt